„Zuhause in der Zellerau“ – Die Stadtbau GmbH verstärkt ihr Engagement beim WFV

„Der Würzburger FV wird nur eine Zukunft haben, wenn es neben einem strikten Sparkurs gelingt, die seit Jahren rückläufigen Einnahmen zu steigern“ – so oder ähnlich war es auf der letzten Mitgliederversammlung zu hören. Hier gibt es nun erste Erfolge zu vermelden. Nach der „Reaktivierung“ früherer Sponsoren (Spindler, Vogel Druck) gelang es, die Partnerschaft mit der Stadtbau GmbH erheblich auszuweiten. Unter dem Motto „Stadtbau – Zuhause in der Zellerau“ wird das größte Würzburger Immobilienunternehmen zukünftig auf zahlreichen Werbebanden in der Sepp-Endres-Sportanlage zu sehen sein. Für die Stadtbau GmbH mache dieses Engagement Sinn, da sich ein Großteil der Stadtbauwohnungen in der Zellerau befänden, so deren Geschäftsführer Hans Sartoris, und Kinder und Jugendliche aus diesen Wohnungen beim WFV ihrem Hobby nachgingen sowie Fans dort wohnten. Für den WFV ist diese Zusammenarbeit nicht nur von großer finanzieller Bedeutung, sondern sie ermöglicht uns durch weitere gemeinsame Aktionen mit der Stadtbau deutlich zu machen, dass auch unser „Zuhause in der Zellerau“ ist. Und vor allem zeigt der Vertragsabschluss mit der Stadtbau eines: Es geht wieder aufwärts in der Mainaustraße.

Leave a Reply

achtzehn + eins =