Würzburger FV U17/2 : TSV Aubstadt 3:0

U17/2 setzt Siegesserie auch im ersten Topspiel gegen den dritten Aubstadt fort!
Das Spiel begann mit einer druckvollen Phase der Blauen. Im Gegensatz zu den vorherigen Spielen
verschliefen wir die Anfangsphase nicht, sondern waren sofort hellwach. Auch wenn wir in der ersten
Halbzeit nicht wirklich zwingende Torchancen generierten, waren die Jungs optisch überlegen und
standen hinten sicher. Insbesondere die Abwehr um Kapitän Phillip Hermann stand sicher. Aubstadt
kam nur durch Standards vor unser Tor und wurde dabei nur einmal wirklich gefährlich, als ein
Kopfball nach einer Ecke nur knapp übers Tor segelte. Mit einem torlosen Remis gingen wir in die
Halbzeit. Mit 3 Wechseln starteten wir hochmotiviert in die zweite Halbzeit und schon nach einer
Minute erzielte der eingewechselte Jakob Müller nach tollem Zusammenspiel mit Fabio Hock die
Führung mit einem gezielten Schuss ins rechte untere Toreck. Fortan spielten nur noch die Blauen.
Wir erarbeiteten uns Chance um Chance und erzielten in der 64. Minute durch Fabio Hock nach einem
schönen Pass von Phillip Hermann das 2:0. Wir ließen nicht nach und Jakob Müller erzielte sein
zweites Tor nach einer Flanke. Weitere Chancen konnten wir leider nicht nutzen, u.a. traf Samuel
Ersay nach einer schönen Einzelaktion nur die Latte. Mit diesem Ergebnis fahren wir mit viel
Selbstvertrauen zum zweiten Topspiel nach Aschaffenburg.

Leave a Reply

vier × 1 =