Würzburger FV U17/2 : JFG Würzburg – Nord 5:1

Die U16 des WFV bleibt in der laufenden BOL- Saison weiterhin ohne Punktverlust.
Die Blauen gingen bereits in der 3. Minute, nach schöner Einzelaktion von Simon Dettmar, mit 1:0 in
Führung.
Im weiteren Spielverlauf dominierte der WFV weiterhin das Spielgeschehen und erhöhte in der 19.
Minute durch Jakob Müller auf 2:0.
In der ersten Halbzeit hatte die JFG Wü-Nord keine zwingenden Torchancen und der WFV versäumte
es die spielerische Überlegenheit in Tore umzusetzen.
Nach Wiederanpfiff in der 2. Halbzeit verflachte das Spiel ohne größere Torchancen.
Erst in der 59. Spielminute gelang, nach schöner Spielkombination, Jakob Müller das 3:0.
In der 63. Minute erhöhte der kurz zuvor eingewechselte Leon Bertignoll mit einem schönen Schuss
aus 16m auf 4:0.
Nach schönem Zuspiel von Simon Dettmar schob Jakob Müller in der 76. Spielminute den Ball zum
5:0 ein.
Durch einen Fernschuss aus circa 20 m gelang den Gästen der glückliche Anschlusstreffer zum 5:1.
Insgesamt siegte verdientermaßen der WFV zum 5ten Mal in Serie.

Leave a Reply

drei × 2 =