Würzburger FV U17/2 : FT Schweinfurt

Am Sonntag gastierte die Mannschaft des FT Schweinfurt in der Mainaustraße. Der Würzburger FV, der mit Schweinfurt noch eine Rechnung aus der Hinrunde offen hatte, ging couragiert ins Spiel und konnte schon in der Anfangsphase gute Chancen für sich verbuchen. Auch in der Folge spielten nur die Blauen, einzig allein die Tore fehlten. Chancen um Chancen wurde liegengelassen. Mit dem 0:0 ging es dann auch in die Halbzeitpause. Doch auch nach der Pause ging das Spiel unverändert weiter.

Mitte der 2. Halbzeit kam dann Schweinfurt etwas besser ins Spiel und ging äußert glücklich durch ein Eigentor durch Kazim Yavasoglu in Führung. In der Folge versuchte der WFV alles, um noch ein Unentschieden rauszuholen oder bestenfalls das Spiel noch zu seinen Gunsten zu drehen. Doch die Tore blieben aus und somit musste man sich erneut der Mannschaft des FT Schweinfurt geschlagen geben.

Leave a Reply

drei × 3 =