Würzburger FV U17/2 : FC Würzburger Kickers

Am 07.04.2019 fand das altbekannte Derby zwischen dem Würzburger FV und den Würzburger Kickers statt. In den ersten Minuten war das Spiel sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften erkämpften sich den Weg zum Tor. Durch eine klasse Kombination, konnte sich der Würzburger FV eine gute Torchance erarbeiten, die leider von Maximilian Heider nicht genutzt wurde. Die Kickers antworteten direkt mit einem Lattentreffer und anschließend mit einem Tor durch Tizian Hümmer in der 11.Spielminute. Ab dem Tor waren die Kickers klar die bessere Mannschaft und konnten bereits in der 19. Spielminute auf 2:0 durch Christian Kuhn erhöhen. Nur 5 Minuten später erzielte Noah Vasilev das 3:0. Die Gäste erhöhten weiterhin den Druck und erzwangen so ein Eigentor in der 25. Minute.

Nach der Halbzeitpause wurde das Spiel ruhiger und der FV erspielte sich wieder Torchancen. Jedoch verursachte Vadim Engler (Würzburger FV) in der 62. Minute einen Elfmeter, den Luis Zehnter eiskalt nutzte. Zum Ende des Spielst traf nochmal Noah Vasilev mit einem Traumfreistoß in der 80. Spielminute.

Das Spiel endete mit einem klaren Endstand von 6:0 für die Würzburger Kickers.

Leave a Reply

4 − drei =