Würzburger FV U15 – FC Würzburger Kickers 0:3

Derbytime am Sonntag, 04.11.2018. Der Würzburger FV empfing die hochfavorisierten Würzburger Kickers.

Bereits in der Anfangsphase des Spiels wurde klar, weshalb die Kickers in dieser Saison noch ungeschlagen sind. Der WFV fand einfach nicht ins Spiel, da die ballsicheren Kickers diesen geschickt laufen ließen. Ihre schnellen Flügelspieler überrannten ein ums andere Mal unsere Außenverteidiger und konnten so ungehindert Richtung Strafraum flanken. Gefühlt waren die Kickers mit ein oder zwei Spielern in Überzahl auf dem Feld. Und so hieß es bereits nach sechs Minuten 0:2 für die Kickers.

Erst Mitte der ersten Hälfte löste sich der WFV ein wenig aus der Umklammerung und es konnten auch mal Akzente gesetzt werden, die jedoch nie eine ernsthafte Gefahr für das Tor der Kickers darstellten.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit schossen die Gegner kurz hintereinander zweimal ins Tor – die Treffer wurden jedoch aufgrund Abseitsposition nicht gewertet.

Als in der 50. Minute ein Angriff des WFV kurz vor der Strafraumlinie durch die Kickers abgefangen wurde ging es blitzschnell in die andere Richtung. Es genügten drei Ballkontakte und der Ball flog zum 0:3 Endstand erneut ins Netz des WFV.

Ein großes Kompliment geht an unseren Schlussmann Luca, der durch einige Glanzparaden eine noch höhere Niederlage verhindern konnte!

Leave a Reply

2 − 1 =