Würzburger FV U15/3: (SG) SV Erlenbach

Die Heimmannschaft empfing mit nur 12 Spielern die Gäste aus Erlenbach.

Das Spiel war ein Spiel auf ein Tor und zwar auf das Tor der Gäste. Immer wieder drückten die blauen Jungs, aber der Ball ging nicht ins Tor. Man ging schon fast von einer Nullnummer aus, als plötzlich Tino Hufnagel vor dem Tor auftauchte und den hoch verdienten Siegtreffer machte.

Leave a Reply

9 − 9 =