Würzburger FV U15/2 – JFG Kickers Bachgau 7:1

Nach der 1:2 Niederlage ging es für die U15/2 um drei wichtige Punkte und Wiedergutmachung. Von der ersten Minute an presste der jüngere Jahrgang und kam sehr früh durch Leon Hoffmann und zweimal Jan Bauer in Führung. Diesen Vorsprung nahm man mit in die Pause.
Nach der Pause wie üblich, kam der Gegner für 10 Minuten stärker auf, jedoch ohne nennenswerte Torchance. Durch eine Unachtsamkeit der Abwehr kam der Gegner zu einem Elfmeter. Danach zog sich die Truppe aber wieder aus der Schläfrigkeit heraus und David Brandao schob zum 4:1 ein. Jetzt war der Gegner geknackt und es folgten weitere Tore durch Daniel, David und Max Breitenbach. Der Sieg war verdient und hätte auch noch höher ausfallen können, da die Jungs noch 4-5 hochkarätige Chancen nicht nutzten.
Diese 3 Punkte waren enorm wichtig um sich im Mittelfeld zu etablieren.

Leave a Reply

19 + 17 =