Würzburger FV U15/2 – FT Schweinfurt 2:2

Der jüngere U15 Jahrgang des WFV trat im ersten Heimspiel gegen den FT Schweinfurt an. Man nahm sich viel vor und wollte das erste Heimspiel besser gestalten als das letzte Auswärtsspiel. Ein 3er war fest eingeplant.
Doch die Jungs wurden in der 10. Minute bereits kalt erwischt und lagen 0:1 zurück. Ein direkt verwandelter Freistoß führte zum 1:1, dies war auch der Halbzeitstand.

Wesentlich verbessert in Schnelligkeit und Bissigkeit war die U15/2 das überlegenere Team.

 

Dennoch musste man bis zur 56. Minute warten, ehe aus einem Eckball heraus das 2:1 fiel. D

anach war die Partie von beiden Seiten zerfahren.
Durch Unachtsamkeiten brachte man den Gegner wieder ins Spiel und dieser markierte in der 60. Minute den Ausgleich.
Letztendlich trennte man sich

auch mit diesem Ergebnis.

Es gilt weiter, die Jungs taktisch, aber auch in grundlegenden Tugenden wie Kampf und Bissigkeit voranzubringen.

Leave a Reply

4 × eins =