Würzburger FV U15/1 : SpVgg Bayern Hof

Am Sonntag, 17.03.2019 um 12.00 Uhr empfing die U-15/1 die SpVgg Bayern Hof.

In der ersten Viertelstunde kamen die Mannschaften so gut wie nie in den 16-Meter-Raum des Gegners. In der 17. Minute musste Hof wechseln, da sich ein Spieler bei einem Zusammenstoß verletzte.

Nach exakt 24 Minuten lief der überragende Gegenspieler mit der Nr. 9 durch die Abwehr des WFV und flankte wunderschön in die Mitte. Dort musste ein Mitspieler nur noch den Fuß hinhalten und es hieß aus der Sicht des WFV 0:1.

Bis zum Ende der 1. Halbzeit hatte der WFV überhaupt keine gefährliche Torchance.

Nach 41 Minuten verletzte sich Olaf und musste ausgewechselt werden. Für ihn kam Muschtaba.

In der 45. Minute stellten die Trainer des WFV die defensiv ausgerichtete Mannschaft auf offensiv um.

Sofort wurde Druck aufgebaut und 2 Minuten später konnte Marius nach einer Vorlage von Marcel zum 1:1 ausgleichen.

Die Freude hierüber währte nicht lange, da sich nun Löcher in der WFV-Abwehr auftaten. Wiederum war es die Nr. 9, welche die Abwehr überrannte und dieses Mal selbst das Tor zum 1:2 schoss.

Der WFV hatte nun mehrere Möglichkeiten und spielte auch sehr gut nach vorne. In der 50. Minute erhielt der WFV eine Ecke zugesprochen. Diese wurde, wie im Training einstudiert, ausgeführt und wiederum war es Marius, der den Ausgleich zum 2:2 erzielte.

In der 54. Minute erhielt Marcel eine 5-Minuten-Strafe. Diese überstand man ohne Gegentreffer.

In der 62. Minute rannten sich zwei Abwehrspieler des WFV gegenseitig um. Dies nutzte wieder der Spieler mit der Nummer 9 aus und hebelte den Ball über unseren Torwart hinweg zum 2:3 für Hof.

Bereits in der Nachspielzeit hatte erneut Marius die Chance zum Ausgleich. Der Kopfball ging aber leider knapp über das Tor.

So ging man abermals als Verlierer vom Platz.

Leave a Reply

3 × eins =