Würzburger FV U13/4 : (SG) TSV Retzbach

In einer spannenden und hochklassigen Partie gegen den Gruppenprimus Retzbach konnten unsere Jungs zum Rückrundenbeginn überzeugen. Die Blauen gingen von Beginn an hochkonzentriert ans Werk. Die sichere und hervorragend aufgelegte Abwehr lies in der ersten Halbzeit kaum eine gegnerische Torchance zu. Auch nach vorne wusste man spielerisch zu überzeugen. In der 11. Minute konnte man nach einem Foulelfmeter verdient 1:0 im Führung gehen. Leider verpasste man in der Folge bei einigen guten Chancen die Führung zu erhöhen. In der zweiten Halbzeit versuchte Retzbach mehr Druck aufzubauen. Den Blauen gelang es die Mitte nicht mehr ganz so dicht zu machen. So ermöglichte man dem Gegner einige Chancen und einen Lattentreffer. Dennoch hielt man die Partei ausgeglichen, hatte weiterhin spielerische Vorteile und hätte selbst das 2:0 machen können. Stattdessen fiel in der 41. Minute nach der einzigen wirklichen Unaufmerksamkeit der Abwehr leider der Ausgleich. Insgesamt ging das Unentschieden zwar in Ordnung, ob der tollen kämpferischen und spielerischen Leistung gegen den durchwegs ein bis zwei Jahre älteren Tabellenführer wäre aber auch der Sieg verdient gewesen. Respekt und Lob an unsere Jungs! Wenn ihr so weiter macht werden wir sicher eine erfolgreiche Rückrunde bestreiten!

Leave a Reply

zwei × eins =