Würzburger FV U13/3 -SV Uettingen 10:0

U13/3 Schützenfest im Spitzenspiel

Zum Spitzenspiel fuhren wir nach Uettingen. Wir erwarteten einen starken Gegner der uns alles abverlangt. Vom Beginn weg traten unsere Jungs diszipliniert und voller Spielfreude auf. So entwickelte sich, etwas überraschend, ein sehr einseitiges Spiel. Wir hatten Chancen im Minutentakt und scheiterten entweder am Torwart oder am Pfosten. Nach einer starken Balleroberung durch Betab erzielte Jonas das überfällige 1:0. Kurz darauf klingelte es erneut, Betab bekam den Ball perfekt in den Lauf gelegt und schob sicher ein 2:0. Weiterhin hatten wir Chance auf Chance, so ging ein Fernschuss von Louis nur knapp am Tor vorbei. Jetzt war unser Kapitän Sean an der Reihe, nach einem Rückpass von Betab platziert Sean den Ball unhaltbar im langen Eck 3:0. Der Gegner hatte unserem druckvollen Spiel nichts entgegenzusetzen und Fabian erzielte nach einem perfekten Pass von Basti das 4:0. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Basti noch auf 5:0.

Nach der Pause das gleiche Bild, es spielten nur die Blauen. Es dauerte jedoch bis wir wieder jubeln konnten. Luca eroberte den Ball im Mittelfeld, legte denn Ball perfekt zurück, Lennox schiebt zum 6:0 ein. Kurz darauf erhöhte Betab auf 7:0. Nach einem schönem Pass von Sean auf Basti erhöhte dieser auf 8:0. Die Jungs spielten immer weiter und waren heiß auf Tore. Das 9:0 erzielten dann wieder Betab der nach einem Schuss von Peter, den Abpraller verwertete. Das letzte Tor ging dann an Luca der eine schöne Kombination sicher zum 10:0 vollendete.

Fazit:

Ein Sahnetag unserer Jungs und ein deutliches Ergebnis, dass locker hätte höher ausfallen können und das gegen den bisherigen Tabellenzweiten. Für das nächste Spiel wird es wichtig sein, mit der gleichen Einstellung und Spielwitz anzutreten und die Serie weiter auszubauen., gemäß dem Motto „Wir sind gekommen um zu siegen“.

Leave a Reply

vierzehn − dreizehn =