Würzburger FV U13/2 : SC Schwarzach

Am Samstag, 30.03.19, durfte die U13/2 den SC Schwarzach an der Mainau begrüßen. Bei diesem Spitzenspiel traf hier der Drittplatzierte auf den Tabellenzweiten und man freute sich schon im Vorfeld auf eine spannende Begegnung.

Das Spiel begann erst verhalten und beide Mannschaften tasteten sich in den Anfangsminuten erst einmal ab. Nach und nach wurden beide Teams offensiver und man versuchte vermehrt über die Außenpositionen zu Torchancen zu kommen. Beide Mannschaften konnten aber ihre gleichwertigen Torchancen in dieser ersten Hälfte meist knapp nicht verwerten und so ging man nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit übernahm der SC Schwarzach von Beginn an das Zepter und erspielte sich mehr Spielanteile. Der WFV gelang oft unter Druck, konnte sich aber dank einer guten Abwehrleistung immer wieder befreien. Leider nur selten schafften es aber die jungen Blauen vor das Tor des Gastes aus Schwarzach. Bis zur 43. Minuten sah es nach einem Remis aus. Doch in dieser Spielminute konnte der SC Schwarzach eine Ecke mit viel Glück zur 1:0 Führung verwerten. Das Team um ihre Trainer Yannick Kloß und Paul Obrusnik versuchte jetzt mit aller Kraft das Ergebnis auszugleichen. Der Tabellenzweite aus Schwarzach spielte aber clever mit, ließ sich nicht einengen und kam mit schnellen Spielzügen immer wieder gefährlich vor das WFV Gehäuse. Die jungen Blauen wurden gegen Ende immer offensiver und wären beinahe durch Leon Fischer, nach Flanke von Yannick Schwägerl und Leopold Kempf, nach Fernschuß zum Ausgleich gekommen.

Leider blieb es am Ende, nach einem guten Spiel, bei der knappen Niederlage für die U13/2.

Leave a Reply

11 + sieben =