Würzburger FV U11/2 : FC Würzburger Kickers 4:5

Eine vermeidbare Niederlage musste die U10 am Samstagmorgen im Derby gegen die Kickers
einstecken. Obwohl man sich für das Derby viel vorgenommen hatte war vor allem die erste Halbzeit
durch Ungenauigkeiten und Fehler im Aufbauspiel gekennzeichnet.
Gleich 3-mal waren es eigene haarsträubende Abwehrfehler, die jeweils zu Gegentoren führten.
Trotz des schönen Tores durch David zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich stand es zur Pause bereits 3:1 für die Gäste.
In Halbzeit zwei, wachgerüttelt durch die Ansprache der Trainer, gingen die Blauen endlich
konsequenter zur Sache und konnten durch die Tore von Jonas und David zum verdienten 3:3
ausgleichen. Doch leider brachten sich die Jungs vom WFV immer wieder selbst in Bedrängnis. Nach
erneuter Kickers Führung war wieder David zur Stelle und glich mit seinem dritten Treffer zum 4:4
aus. Dass mit dem Schlusspfiff auch noch das 5:4 für die Gäste fiel, passte irgendwie zu diesem
unglücklichen Spiel.
Es waren einfach zu viele Fehler und Ungenauigkeiten, um das Spiel zu gewinnen. Für die Leistung in
der zweiten Halbzeit hätten sich die Blauen trotzdem das Unentschieden verdient gehabt.
Kopf hoch Jungs, haut euch rein und macht es nächste Woche besser. Wir wissen alle, dass ihr es
könnt.
Die Tore für den WFV erzielten David (3-mal) und Jonas

Leave a Reply

4 × 4 =