WFV U15/II –  TV Haßfurt 0:1

Nach der unglücklichen Niederlage gegen den FC Schweinfurt 05, setzte es am Samstag eine

erneute Niederlage gegen den TV Haßfurt, die umso bitterer für die jungen Blauen ausfiel.

Die Blauen taten sich am Anfang auf dem großen Platz etwas schwer, viele Ballverluste und einige

unkonzentrierte Aktionen führten dazu, dass in der ersten viertel Stunde ein zerfahrenes Spiel zu sehen war.

Mit der Zeit kamen die Zellerauer aber besser ins Spiel und erspielten sich einige gute Möglichkeiten, die allesamt aber leider zu keinem Tor führten.

Mehrere Einschussmöglichkeiten blieben in der Folgezeit ebenfalls ungenutzt, so dass der Gegner einen der wenigen Fehler der Blauen, mit dem 1:0 markieren konnte, welches auch gleichzeitig  das Endergebnis war.

WFV-Trainer Livadoti nach dem Spiel: „Es ist sehr ärgerlich so ein Spiel zu verlieren. Wir haben es einfach nicht geschafft aus den vielen Torchancen die wir hatten, wenigstens ein Tor zu erzielen und wie es im Fußball nun mal so ist, bekommst du am Ende eins rein und gehst leer aus“, „Jetzt gilt es weiter Gas zu geben und mit mehr Konzentration zu arbeiten, so dass bald die nächsten Punkte eingefahren werden können“.

Leave a Reply

eins × zwei =