WFV U15/3 gewinnt Spitzenspiel deutlich!

FV Thüngersheim – WFV U15/3      0:6

 Im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten tat man sich lange schwer. Der Gegner verteidigte durch geschicktes Verschieben sehr hoch und brachte den Spitzenreiter immer wieder in Schwierigkeiten beim Spielaufbau und setzte einzelne Nadelstiche. Zu klaren Torchancen kam es glücklicherweise nicht. Das eigene Passspiel kam nicht in der gewohnten Weise zustande und echte Torchancen waren Mangelware.

Glücklicherweise stand Leon Köhler in der 20. Minute goldrichtig und konnte einen  abgefälschten Ball über die Linie spitzeln. Nur neun Minten später erhöhte abermals Leon Köhler durch einen schönen Heber über den Torwart von rechts ins linke Eck auf 2:0. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

Thüngersheim setzte alles daran noch einmal zurückzukommen und machte nach der Halbzeit mächtig Druck und hätte fast durch einen missglückten Abwehrversuch des WFV den Anschlusstreffer geschenkt bekommen, doch Julien Fersch parierte diesen Ball mit einem tollen Reflex glänzend.

In diese Drangphase hinein konnte man einen Konter setzen und Peter Jovanczai vollendete nach einem Querpass auf 3:0 in der 50. Minute.

Erst jetzt hatte man das Spiel voll unter Kontrolle, ließ den Gegener laufen und erhöhte durch Joscha Obrusnik auf 4:0, sowie durch Niko Freudenberger mit einem Doppelpack auf 6:0.

Das Ergebnis war letzten Endes zwei, drei Tore zu hoch, denn Thüngersheim hatte gezeigt, dass Sie zurecht auf dem 2. Tabellenplatz stehen und haben unserer Elf bis zum 3:0 alles abverlangt.

Die U15/3 beendet die Vorrunde ohne Punktverlust mit nur 2 Gegentoren bei gleichzeitig 55 erzielten Treffern.

Torschützen: Leon 2, Niko 2, Peter 1, Joscha 1

Leave a Reply

1 × 5 =