Viele Tore beim ersten Saisonsieg der U9

Nach dem Unentschieden in der letzten Woche haben alle auf den ersten Saisonsieg unserer Jungs gegen die U9 des ASV Rimpar gehofft.

Doch wie schon im ersten Heimspiel waren es die Gäste, die wacher und konzentrierter ins Spiel starteten und mit ihrer ersten Aktion mit 1:0 in Führung gingen.

Von da an drückten die jungen Blauen aufs Tempo, konnten bereits nach 5 Minuten den Ausgleich erzielen und gingen nach 15 Minuten verdient in Führung. Leider war diese nicht von langer Dauer, denn die Gäste glichen schon im direkten Gegenzug zum 2:2 Halbzeitstand aus.

Es war wie verhext, schon wieder verschliefen die jungen Blauen den Start in die zweite Halbzeit und fingen sich innerhalb von 3 Minuten das 2:3 und 2:4 ein.

Die Jungs wirkten jedoch nicht geschockt, sondern trieben den Ball immer wieder nach vorne. In den letzten 15 Minuten waren die Spieler aus der Zellerau dann deutlich überlegen. Insbesondere gegen die starke Offensive um David, Jakov und Moritz hatten die Rimparer keine Mittel und zur großen Freude der zuschauenden Eltern und Freunde konnten die Jungs ihre Chancen jetzt auch endlich verwerten. Und wie! Die Tore zum 3:4, 4:4, 5:4 und 6:4 fielen im Minutentakt.

Kurz vor Schluss erhöhte der WFV sogar auf 7:4.

Den Schlusspunkt setzten die Spieler aus Rimpar, die mit dem Pfiff des Schiedsrichters den Anschlusstreffer zum 7:5 Endstand erzielten.

Herzlichen Glückwunsch an die ganze Mannschaft!

Die Tore erzielten Fernando, David, Jakov und Moritz.

 

 

Leave a Reply

19 + 10 =