U19 gewinnt kleines Derby klar 

 Am 14.5 war an der Mainaustraße die JFG Kreis Würzburg Süd-West zugast . Bei einem guten Fußballwetter pfiff der Schiedsrichter Matthias Rehm pünktlich um 15 Uhr rein .

Die Vorgaben und Informationen wurden vorab sachliche besprochen.

Nach 5 Minuten konnte Nico K. nach  einen guten Lauf von Lukas S. und der perfekten Auflage zum 1:0 einschieben .

Man hatte das Spiel gut unter Kontrolle da der Gegner uns nicht sonderlich hinderte .

In der 20 Minuten bekamen wir einen Freistoß zugesprochen Oliver P. legte den Ball quer und Caner Y. packte einen Pfund aus und schweißt ihn ins Tor .  Lukas S. hatte in der ersten Halbzeit sein Tor Konto auch wieder auf gefüllt traf in der 22. Minuten und und der 31. Minuten zum 3:0,4:0 .

In der Halbzeit machte wir eine kurze Fehleranalyse und wiesen die Jungs darauf hin wenn man noch schneller und effizienter spielt das man Tore erzielen kann.

Nach knapp einer Stunde erzielt Kai L. im zusammen Spiel mit Pascal J . das 5:0 und wenig später Traf erneut Lukas S. zum 6:0.

20 Minuten vor Schluss darf die JFG Süd-West zum 6:1 durch Mortiz W. Durch ein individuellen Fehler .

Unser zweiter Anwärter um die Torjäger Kanone Adrian H. durfte auch sein Tor abgeben und zum 7:1 erhöhen .

Kurz vor dem Ende erzielte die JFG Süd West den 7:2 Anschlusstreffer das auch gleichzeitig das Endergebnis war .

Kevin Borst 

Leave a Reply

eins × fünf =