U15 ist Stadtmeister 2019

 

Die Lengfelder Kürnachtalhalle war am Samstag, 09.02.2019 Austragungsort der Hallenstadtmeisterschaft der Würzburger U 15 Teams.

Insgesamt nahmen sieben Mannschaften daran teil.

In der Vorrunde spielte jeder gegen jeden. Die besten vier Mannschaften kamen anschließend ins Halbfinale.

Unser erstes Spiel gegen den ETSV Würzburg wurde mit 6:0 gewonnen.

Die beiden nächsten Spiele gingen leider mit 0:1 gegen den SV Heidingsfeld und 0:2 gegen die dritte Mannschaft der Würzburger Kickers verloren.

Vermutlich gab es anschließend in der Kabine eine deutliche Ansage der Trainer. Denn die SG Lengfeld/Rottendorf (8:0), der SV Oberdürrbach/Veits-höchheim (4:0) und die JFG Würzburg Nord (4:0) wurden souverän besiegt.

Somit stand man als Gruppendritter erneut der dritten Mannschaft der Würzburger Kickers gegenüber.

Dieses Spiel begann wieder unglücklich und man musste nach kurzer Zeit einen Gegentreffer hinnehmen. Doch die Jungs steigerten sich diesmal und gewannen das Halbfinale verdient mit 2:1.

Endspielgegner waren die starken Heidingsfelder, die man schon bei der Kreismeisterschaft im Halbfinale erst im Sieben-Meter-Schießen bezwingen konnte.

Und so kam es zu einem Duell auf Augenhöhe mit leichtem Vorteil für unser Team. Ein Eckball der Heidingsfelder traf unseren Tormann so unglücklich, dass der Ball nach ca. vier Minuten im Netz zappelte und man wieder einem Rückstand hinterherlaufen musste.

Der WFV machte nun enormen Druck, bekam den Ball aber nicht im Tor unter. Erst als Jakob den Ball von der Mittellinie Richtung Heidingsfelder Tor drosch und dieser von einem Heidingsfelder Spieler abgefälscht wurde stand es 1:1. Dies blieb auch bis zum Ablauf der regulären Spielzeit so und wieder musste das Neun-Meter-Schießen entscheiden.

Beim Spielstand von 4:3 vergab ein Heidingsfelder Spieler seinen Schuss und somit ging die Hallenstadtmeisterschaft 2019 an den WFV.

Leave a Reply

fünf × drei =