U13/3 weiter ungeschlagen

Zum erst 2. Heimspiel der Saison empfingen wir die Mannschaft des FV Bergrothenfels/ Hafenlohr. Vom Beginn weg entwickelte sich ein sehr schnelles und intensives Spiel. Unser Gegner lief sehr konsequent unsere Aufbauspieler Felix und Louis an, so dass wir mit unserem Kombinationsspiel Schwierigkeiten hatten. Nach einer schönen Kombination von Max und Luca schoss Betab am Tor vorbei. Nächste Chance nach einer Ecke Kopfball an die Latte und auch den Nachschuss konnten wir nicht im Tor unterbringen. Als wir das Spiel gerade immer besser in den Griff bekamen, geriet ein Rückpass zum Torwart zu kurz und der Gegner konnte den Ball an Clemens vorbei zum 0:1 einschieben. Wir versuchten den Druck zu erhöhen mussten uns jedoch vor den schnellen Spitzen des Gegners in Acht nehmen. Nach einer starken Kombination von Max auf Jonas und dieser dann in den Lauf von Betab, erzielten wir das verdiente 1:1. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit

In der 2. Halbzeit das gleich Bild wie vor dem Pausentee. Wir waren optisch überlegen hatten aber kaum richtige Torchancen. Eine dieser wenigen Chancen vergab Semin als er nach einem schönen Pass von Max alleine aufs Tor zulief. Aber auch der Gegner hatte seine Chancen. So musste Clemens nach einem Patzer im Defensivverbund gleich 2 mal ganz stark klären. Kurz darauf hielten alle den Atem an. Sean spielte den Ball auf Clemens zurück und dieser schlug über den Ball, kurz vor der Linie konnte er jedoch den Ball gerade noch klären. Gegen Ende des Spieles warfen wir nochmal alles nach vorne um doch noch als Sieger vom Platz zu gehen. Aber trotz intensivem Bemühen sprang leider nicht Zählbares mehr für uns heraus.

Fazit:

Ein Punkt gegen einen kämpferisch und läuferisch bockstarken Gegner, aber weiter ungeschlagen. Im nächsten Spiel gegen den 2. der Tabelle werden wir uns nochmal steigern müssen um weiter unsere Serie auszubauen, gemäß dem Motto „Wir sind gekommen um zu siegen“

Leave a Reply

drei × 3 =