U 9 – Krönender Abschluss einer tollen Hinrunde

Nach der unglücklichen Niederlage in der letzten Woche war am Freitag die Mannschaft aus Waldbüttelbrunn zu Gast an der Mainaustraße.

Schon in der letzten Woche erspielte sich das Team ein großes Chancenübergewicht, einzig der Ball wollte nicht ins Tor.
Das sollte nun beim letzten Spiel der Hinrunde anders werden.

Die Mannschaft legte mit hohem Tempo los, zeigte von Beginn an tolle Kombinationen und überrannte die Gäste förmlich in den ersten Minuten.
Bereits in der 2ten Minute konnte Moritz eine präzise Hereingabe von David zum 1-0 verwerten, ehe David keine 60 Sekunden später selbst zum 2-0 erhöhte. Den fulminanten Beginn krönte Jakov nach tollem Zuspiel von Moritz direkt im Anschluss mit einem satten Schuss direkt unter die Latte.
Auch die Defensive des WFV um den starken Fernando macht ein gutes Spiel und konnte alle Angriffsbemühungen der Gäste abwehren.
Noch vor der Halbzeit setzte sich Gianluca stark durch und erzielte mit seinem ersten Saisontor das 4-0 für den WFV.

Auch nach der Pause war es ein Spiel auf ein Tor. Nach toller Einzelaktion krönte David seine Leistung mit dem nächsten Treffer. Auch Jakov und Moritz konnten weitere Chancen verwerten und zum 9-0 erhöhen. Den Schlusspunkt setzte dann Matteo, der in seinem zweiten Spiel für den WFV zur Freude aller zuschauenden Eltern sogar zum 10-0 Endstand erhöhen konnte.
Das war eine super Mannschaftsleistung, Kompliment an jeden einzelnen Spieler und Glückwunsch zu einer tollen Hinrunde!
Die Tore für den WFV erzielten Moritz, David, Jakov Gianluca und Matteo.

Und als besonderes Highlight duften die Spieler der U9 am Samstag die erste Mannschaft als Einlaufkinder begleiten.

     

Leave a Reply

6 + vier =