U 17/3: Kantersieg im ersten Heimspiel

Würzburger FV – FV Thüngersheim 8:0

Im ersten Heimspiel der Saison war die 2. Mannschaft des FV Thüngersheim zu Gast. Unsere Mannschaft war über die gesamte Spielzeit überlegen und ließ dem Gegner überhaupt keine Chance.

In der ersten Halbzeit war die Spielanlage noch viel zu kompliziert, so dass trotz Überlegenheit wenige Torchancen zustande kamen. Einmal setzte sich dann Harut über links durch, schaute überlegt auf und Joscha musste nur noch einschieben. Durch einen vom Torwart unterschätzten Freistoß von Joscha, lang in den Strafraum getreten, fiel dann das 2:0. Mit diesem Spielstand ging man in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff markierte Niko Freudenberger nach einem Zuspiel in die Tiefe das 3:0. Die Führung im Rücken ermöglichte eine Umstellung im Spielsystem. Unsere Mannen erhöhten dann den Druck, kombinierten schneller und nutzten die Breite des Spielfelds. Die Tore fielen dann fast schon im Minutentakt. Abermals Niko, 2mal Harut, Sebastian und Hanif machten schlussendlich den völlig verdienten 8:0 Heimerfolg perfekt. Die Mannschaft hat an diesem Tag unter Beweis gestellt, dass sie zurecht an der Tabellenspitze steht und den Kampf um die Meisterschaft angenommen hat.

 

 

Leave a Reply

12 − acht =