U 15 Bayernliga Heimpremiere 2017/ 2018

Nachdem in der Vorwoche der Saisonstart in Weiden aufgrund urlaubsbedingter Dezimierung der Mannschaft mit 2:0 verloren ging Stand am Sonntag die Heimpremiere gegen die DJK Don Bosco Bamberg an.

 

Nach vorsichtigem Abtasten auf beiden Seiten mit leichten Vorteilen für unsere blauen hatte die DJK in der 15 Minute einen Eckball der zunächst abgewehrt werden konnte. Der Ball kam aber postwendend wieder in den 16er auf den langen Pfosten an dem der aufgerückte Abwehrspieler Philip Pfeilert unbedrängt einköpfen konnte.

Nun war es mit dem Abtasten vorbei und unsere Jungs kamen in der 20. Minute druckvoller über Pascal Ganz in den Strafraum wo er zwar noch gestoppt werden konnte aber unser Kapitän Nils Hock den freilegenden Ball einnetzen konnte.

Mit dem 1:1 ging es dann in die Halbzeit.

In der 50. Minute kam der eingewechselte Tim Herbert über die linke Außenseite durch und schob den Ball überlegt an dem herauslaufenden Gästekeeper vorbei zum 2:1 ins lange Eck.

Nun versuchte Bamberg den Druck mit einem zweiten Stürmer auf das Tor des WFV zu erhöhen.

Bei einem Gegenangriff des WFV wurde unser Stürmer Maximilian Heider regelwidrig im Strafraum gestoppt was einen Strafstoß nach sich zog. Silvius Lettmann legte sich den Ball auf dem Elfmeterpunkt zurecht…..und schoss ihn über das Tor. Nun setzte die DJK zur Schlussoffensive an was unsere Jungs aber geschickt zu verteidigen wussten. In der 70. Minute bekam dann ein Gästespieler nach Tätlichkeit gegen Marcel Holzhäuser die rote Karte.

Mit unserem letzten Angriff in der 72. Minute kam der Ball vom abgeblockten Schuss von Tim Herbert auf die rechte Seite des Strafraums welchen der aufgerückte Außenverteitiger Florian Erlenbach mit einem satten Schuss links oben im Winkel zum 3:1 Endstand hämmerte.

 

Vorausschau: Am Samstag den 16.09. um 13 Uhr sind unsere Jungs zu Gast beim Spitzenreiter Viktoria Aschaffenburg

Leave a Reply

16 + fünf =