TSV Aubstadt : Würzburger FV U15/2

Hoch motiviert und mit einer bissigen Einstellung ließen die Jungs der U15/2 gegen Aubstadt nichts zu.

Schon nach 8 Minuten kam ein toller Pass von Linus Grill durch die Gasse. Leon Hoffmann schlich im Rücken seinen Gegenspieler davon und konnte im Strafraum nur noch durch ein Foul gebremst werden. Den Elfmeter verwandelte Daniel Petryakov sicher. Der Gegner hatte bis dahin keine einzige Chance.
In der zweiten Halbzeit galt es die Führung auszubauen. David Brandao nach einer Ecke, und Luca Werner im nachsetzen. Dann kam der Auftritt von Linus Grill, der sich den Ball 25 Meter vor dem Tor schnappte und einfach mal abzog. Das Ding landete unaufhaltsam im Winkel. Ebenfalls Luca Werner mit seinem zweiten Tor und auch Daniel Petryakov mit seinem zweiten erhöhten das Ergebnis auf 0:6.
Verdienter Sieg, vor allem weil der Gegner nicht eine Chance hatte.

Leave a Reply

achtzehn − 4 =