SV Viktoria Aschaffenburg : Würzburger FV U15/1

Am 23.3., dem 18. Spieltag der Saison, spielte die U15/1 auswärts gegen die SV Viktoria Aschaffenburg.

Für unsere Mannschaft auf einem der Abstiegsplätze zählt aktuell jeder Punkt, aber auch dieses Mal konnten die Blauen nicht punkten. An mangelnden Chancen lag es nicht.

Den Zuschauern bot sich ein das Ergebnis nicht widerspiegelndes Spiel.

Durch Leichtsinnsfehler jedoch stand es bereits nach 6 Minuten 2:0 für Aschaffenburg.

Unsere Jungs kämpften weiter, aber ohne Glück. So kam Luca zum Abschluss, schoss aber über das Tor. Jakob verpasste die nächste gute Chance. Kurz danach gelang den Aschaffenburgern ein weiteres Tor durch einen Freistoß.

So ging die Mannschaft mit 3:0 Rückstand in die Halbzeitpause.

Die Blauen versuchten mehr Druck zu machen. Wieder hätte Jakob die Chance gehabt, ein Tor zu erzielen. Das Pech war definitiv auf unserer Seite. Auch Simon konnte sich nicht durchsetzen.

Die Antwort der Aschaffenburger war das 4:0.

Wenigstens einen Treffer konnte Marius in der 59. Minute aus 20 Meter Entfernung im rechten oberen Eck platzieren. Eine weitere Chance von Marcel war noch brandgefährlich.

Wie schon so oft in dieser Saison, hätte dieses Spiel auch anders ausgehen können!

Leave a Reply

sechzehn + 11 =