SV Kürnach– Würzburger FV 1:3 (0:0)

Torschützen: Neal, Neal, Eigentor

Im ersten Auswärtsspiel mussten die jungen Blauen gegen die Mannschaft des SV Kürnach antreten. Beide Mannschaften hatten ihr Spiel am ersten Spieltag gewonnen, so dass dieser Vergleich mit Spannung erwartet wurde.

In der ersten Halbzeit war das Spiel ein abtasten der Stärken und Schwächen beider Teams. Chancen beider Mannschaften blieben ungenutzt.

In der zweiten Hälfte gelang den Kürnachern der Führungstreffer.

Doch die Mannschaft mit dem stärkeren Willen und Durchsetzungkraft kam an diesem Tag aus der Zellerau und so gelang kurz nach dem Führungstreffer der Ausgleich- sowie der Führungstreffer der Blauen aus der Zellerau. Mit einer starken Defensivleistung sowie Glück bei zwei Lattenschüssen konnten die jungen Zellerrauer den Ausgleichstreffer verteidigen und so gelang unseren Jungs mit einem Konterlauf der letzte Treffer, bei dem ein Kürnacher Abwehrspieler vor unserem Stürmer versehentlich ins Tor einnetzte.

Am Ende der 50 Minuten war der Sieg unserer Jungs verdient, das Spiel jedoch lange stark umkämpft und so konnten unsere Jungs im ersten Auswärtsspiel ihren zweiten Saison Sieg einfahren.

Das nächste Spiel der U11-1 findet am Samstag den 29. September 2019 um 12:15 Uhr auf dem Kunstrasen an der Mainaustraße statt. Gegner ist die jahrgangsältere U11 Mannschaft des FSV Zellingen.

Ein weiteres Highlight wartet dann auf die Jungs einen Tag später am 30. September beim Leistungsvergleich gegen Victoria Aschaffenburg, Schweinfurt 05, SpVgg Bayern Hof, FC Coburg und der Fußballakademie Mainfranken. Turnierbeginn in der Mainaustraße am Sonntag ist 10:00 Uhr.

 

Leave a Reply

zwölf − 8 =