SV Heidingsfeld : Würzburger FV U11/2 1:3

Für die U10 des WFV ging es am Samstag gegen die U11/2 des SV Heidingsfeld.
Man merkte den Spielern und Trainern aus der Zellerau an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen
wollten.
Die jungen Blauen legten einen Start nach Maß hin und gingen nach toller Aktion von David
bereits in der zweiten Minute mit 1:0 in Führung.
So einfach machten es die Heidingsfelder den Jungs vom WFV im weiteren Verlauf aber nicht. Trotz
spielerischer Überlegenheit des WFV, bereiteten die größtenteils älteren und körperlich stärkeren
Gegner den Jungs Probleme. Kurz vor der Halbzeit erzielten die Gastgeber nach einer Unachtsamkeit
sogar den Ausgleich zum 1:1 Halbzeitstand.
Auch in Halbzeit 2 war der WFV die bessere Mannschaft. Es dauerte jedoch bis zur 36. Minute bis
erneut David den Ball zur 2:1 Führung im Tor versenkte. Direkt im Anschluss scheiterte Fernando aus
kurzer Distanz am Pfosten. So war es trotz guter Gelegenheiten eine knappe Sache bis Paul 5 Minuten
vor Schluss mit dem 3:1 den Deckel drauf machte.
Mangelnde Einstellung konnte man an diesem Tag niemandem vorwerfen. Kampfgeist,
Laufbereitschaft und Siegeswillen waren die Garanten für den Sieg.
Weiter so Jungs!!
Die Tore für den WFV erzielten David (2) und Paul

Leave a Reply

zwanzig + 18 =