Stadtmeister 2020: Der Würzburger FV entscheidet das Finale gegen den ETSV

Am Ende war es ein glücklicher Sieg für unsere Blauen. Djibril Bah kam kurz vor Schluss den Bruchteil einer Sekunde eher an den Ball als der ETSV – Keeper und Ex – Vereinler Stefan Kunze und schoss die Kugel im Sitzen ins leere Tor. 2:1 – Stadtmeister! Der verdiente Sieg der konstantesten Turniermannschaft, die von unserem eigentlichen Kapitän Tim Lorenz interimsweise hervorragend gecoacht wurde! Dass sich mit dem Würzburger FV und dem ETSV Würzburg ausgerechnet die beiden Veranstalter des Turniers im Finale begegneten, war das Sahnehäubchen auf einer rundum gelungenen Stadtmeisterschaft, deren Erfolg auch nicht durch einige Chaoten geschmälert wurde. Dem Enthusiasmus unseres Vereinsmitgliedes Michael Freudenberger ist es in erster Linie zu verdanken, dass das Traditionsturnier nach einjähriger Pause wieder stattfinden konnte, über 200 Helfer von Würzburger FV und ETSV sorgten unermüdlich dafür, dass die knapp 1400 Zuschauer bestens versorgt waren, spannenden Hallenfußball erlebten und im Laufe eines langen Tages viele persönliche Begegnungen möglich wurden. Besonderen Dank für ihren Einsatz gebührt von unserer Seite Jutta und Armin Holzhäuser, Christian Götz, Peter Lurz, Stefan Riepel, Uwe Röhrig, Hannes Schuster und Markus Schramm. Die von uns mit veranstaltete Stadtmeisterschaft war in jeder Hinsicht ein toller Auftakt in das Fußballjahr 2020.

Leave a Reply

sechzehn + 10 =