SpVgg Bayreuth : Würzburger FV U19

Ganz schwache 30 Minuten, aber am Ende wieder ein deutlicher Sieg. Die U19 zeigte in Bayreuth zwei Gesichter. Die ersten 30 Minuten spielte völlig überraschend nur der Tabellenletzte aus Bayreuth, ging verdient in Führung und drängte auf das 2:0. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit kam der WFV besser ins Spiel und konnte das Spiel noch im ersten Durchgang drehen. In der zweiten Halbzeit dann das in diesem Jahr gewohnte Bild. Würzburg mit viel Ballbesitz und zahlreichen Torchancen. Am Ende dann ein doch souveräner 7:1 Sieg.

Leave a Reply

dreizehn − dreizehn =