Spielbericht U12  Kreisliga am Samstag 16.09.2017 gegen TSV Reichenberg:

So…….nun war es endlich soweit, nach einer kurzen aber intensiven Vorbereitung stand für viele neue Jungs am Samstag das erste Heimspiel dieser Saison zuhause gegen den TSV Reichenberg U13 auf dem Plan.

 

Sonst immer so cool, so waren sie heute übernervös und hektisch die „Jungblauen“. Vielleicht lag es auch an der neuen Situation, gegen Ältere und Grössere spielen zu müssen, für viele ist auch die Umstellung auf das Kompaktfeld noch etwas schwierig.

Hinzu kam noch eine tolle Zuschaueranzahl von ca. 50 Personen die an die Mainaustrasse kamen um Ihre Jungs zu sehen.

 

Trotz allem gingen wir mit 1:0 in Führung. Kurz darauf konnten die Gäste durch unkonzentriertes Verhalten unsererseits im Defensivbereich zum 1:1 ausgleichen.

 

Mit fortlaufender Spieldauer legten die Blauen die Nervosität ab und konnten nach vielen tollen Spielzügen sich auch für Ihren Fleiss belohnen und erhöhten auf 2:1.

 

Je länger das Spiel dauerte merkte man, dass wir spielerisch einfach weitaus überlegen waren und auch im konditionellen Bereich konnte uns der Gegner nicht mehr Paroli bieten.

 

Somit lautete das Endergebnis 7:1 für die U12-Jungs vom Würzburger FV gegen die U13 vom TSV Reichenberg.

Leave a Reply

dreizehn + 3 =