Sieg im Test gegen den FV Lauda.

Die ca. 50 Zuschauer sahen ein umkämpftes Spiel, bei dem der FV Lauda durch einen umstrittenen Elfmeter mit 0:1 in Führung ging. Die Antwort lies aber nicht lange auf sich warten, Neuzugang Kevin Röckert erzielte in der 28. Minute per Kopf den Ausgleich.

Der FV Lauda zeigte sich vom Ausgleich wenig beeindruckt und konnte noch vor der Halbzeit auf 1:2 erhöhen. Eine Flanke segelte in die Box, Abwehrspieler und Torwart waren sich nicht einig und der Spieler vom FV Lauda schob den Ball über Linie.

Nach der verkürzten Pause legt WFV mächtig los und das 2:2 in der 47. min durch Alex Dan ließ nicht lange auf sich warten. Zwei Minuten später erziele ein gut gelaunter Paul Obrusnik das 3:2 und krönte mit dem Treffer seine starke Leistung.
Der WFV erspielte sich noch mehrere Chancen, Alex Dan nutzte eine davon und machte mit dem 4:2 alles klar.

In der kommende Woche treffen wir am Mittwoch auf den TSV Unterpleichfeld. Das Spiel beginnt um 19 Uhr in der Sepp-Endres-Sportanlage.

Für den WFV spielten:

1. Halbzeit
Koob – Schömig, Lorenz, Bauer (36. Drösler, Hänschke – Hofmann, Drosczc, Müller, Istrefi, Engelking – Röckert

2. Halbzeit
Binner – Schömig (72. Krämer), Lorenz (72. Greim), Drösler, Ganzinger – Obrusnik, Thein, Müller (72. Celic), Fries, Michel – Dan

Tore:
28. Kevin Röckert
47. Alex Dan
49. Paul Obrusnik
79. Alex Dan

Leave a Reply

4 × vier =