(SG) SpVgg Giebelstadt : Würzburger FV U13/2 1:3

Erkämpfter Sieg gegen eine starke heimische Giebelstädter Mannschaft
Durch eine starke kollektive Leistung der Mannschaft konnte man durch Kampf und Leidenschaft am heutigen Samstag ein 3:1 mit nach Hause nehmen. Zu Beginn brauchte die Mannschaft noch, um sich auf ein neues System einzustellen. Nach etwa 5 Min. ließ man durch diese genannten Anfangsschwierigkeiten das Zentrum zu offen, weil die Abstände zwischen Abwehr und Mittelfeld unstimmig waren. Das nutzte die SpVgg aus und sie durchdrangen die Abwehrkette, was gnadenlos zum 1:0 ausgenutzt wurde. Die Blauen ließen sich aber nicht beeindrucken und spielten das Spiel weiter. Kurz darauf bekam man auch einen Elfmeter, den man mal wieder verschoss….
Aber egal, die U12 Kicker hatten den absoluten Siegeswillen und peitschten den Ball zum 1:1 daraufhin förmlich ins Tor. Das 1:2 für die Blauen folgte durch einen einstudierten Ball, der vor dem generischen Torwart positiv für uns endete. Giebelstadt gab 60 Min alles für die Mittel, die sie zur Verfügung hatten. Mehr als Distanzschüsse aus der zweiten Reihe oder Flanken ohne Abnehmer kamen dabei dennoch nicht heraus. In Halbzeit zwei setze sich das Spiel genauso fort. Einen Nadelstich konnte unser aufgerückter Mittelfeldspieler für unsere blaue Mannschaft nutzen und es stand 1:3 für die U12 des WFV. Die letzten 10 Minuten merkte man uns an, dass die Kräfte aufgrund der konzentrierten und disziplinierten Verteidigung etwas schwanden und man ließ die eine oder andere Chance zu. Glücklicherweise wurden die Chancen vom Gegner nicht genutzt und es blieb beim 1:3.
Nächste Woche geht es zu Hause gegen den Sportclub aus Schwarzach, gegen den man dominant und abgeklärt agieren will.

Leave a Reply

5 × eins =