(SG) SG Hettstadt : Würzburger FV U9/2

U9/2 mit Auswärtssieg in Hettstadt

Ein Spiel mit 2 unterschiedlichen Halbzeiten erlebte unsere U9/2 am vergangenen Freitag in Hettstadt.

In der ersten Halbzeit dominierte der WFV den Gegner. Die Jungs erspielten sich viele gute Möglichkeiten. Hinten hielt man gemeinsam den Gegner vom eigenen Tor fern und vorne wurde Matteo gesucht, der sich ein ums andere Mal stark durchsetzte und zur Begeisterung der zuschauenden Eltern und Freunde alle 5 Tore zur 5:0 Pausenführung erzielte.

Doch wer dachte, das Spiel sei entschieden, täuschte sich. Direkt nach Wiederanpfiff gelang der Heimmannschaft aus Hettstadt nach einer schönen Ecke der 5:1 Anschlusstreffer und kurz darauf sogar das Tor zum 5:2. Bei den jungen Blauen ließen die Kräfte nach und damit schwanden Konzentration und  Durchsetzungsvermögen. In der zweiten Halbzeit hatte Hettstadt mehr vom Spiel, unsere Mannschaft war nun in der Defensive gefordert, nach vorne ging nicht mehr all zu viel. 

Zwar konnte Hettstadt in der letzten Minute noch per Strafstoß zum 5:3 Endstand verkürzen, der Sieg war der Mannschaft aus der Zellerau aber nicht mehr zu nehmen. Diesen hatten sich die Jungs nach der wirklich großartigen ersten Halbzeit und einer kämpferischen Leistung der Abwehr in der zweiten Halbzeit auch wirklich verdient.

 

Leave a Reply

13 + elf =