(SG) SG Hettstadt : Würzburger FV U9/1

Die U9/1 traf am Freitag in Hettstadt auf einen starken Gegner, der unsere Jungs richtig forderte.

Trotz einiger guter Chancen in der Anfangsphase durch Paul, Moritz und Tristan war es das Team aus Hettstadt, das mit 1:0 in Führung ging. Doch keine 60 Sekunden später konnte Paul auf links an seinem Gegenspieler vorbeiziehen und schaltete blitzschnell als er den Ball über den zu weit vor seinem Tor stehenden Schlussmann aus Hettstadt wunderschön im Tor versenkte. 

Wenig später scheiterte David knapp an der Latte. Unsere Jungs hatten sich nun gut auf die schnellen Angreifer aus Hettstadt eingestellt und erzielten noch vor der Halbzeit den 2:1 Führungstreffer. 

Nach der Pause konnte Moritz direkt zum 3:1 erhöhen, doch Hettstadt ließ nicht locker und schaffte den 3:2 Anschlusstreffer. Nach einer schönen Ecke von Jakov konnte Hettstadts Torwart den Ball nicht richtig fassen und es stand 4:2. Den Schlusspunkt setzte erneut Paul mit einem Traumtor aus der Distanz zum 5:2 Endstand.

An diesem Tag war es auch dem ganz starken Matija im Tor zu verdanken, dass wir als Sieger vom Platz gegangen sind. Er rettete einige Male in höchster Not gegen die schnellen Stürmer aus Hettstadt und hielt unsere Jungs durch tolle Paraden im Spiel.

Glückwunsch!

Die Tore erzielten Paul (3), Moritz, Eigentor nach Ecke Jakov

 

Leave a Reply

dreizehn − eins =