JFG Wendelstein : Würzburger FV U15/1

Von Beginn an sahen die Zuschauer ein schnelles Spiel beider Mannschaften. Torabschlüsse waren auf beiden Seiten jedoch Mangelware. Erst in der 16. Minute erkämpfte sich Olaf den Ball und sprintete Richtung Zentrum. Dort sah er Marcel in der Mitte und steckte den Ball auf ihn durch. Dieser wurde gleich von drei Gegenspielern angegangen, konnte aber noch zum freistehenden Marius abgeben, welcher cool zum 0:1 vollendete.

Wendelstein versuchte mit langen Bällen das Mittelfeld des WFV auszuhebeln und dadurch ihre Stürmer zu erreichen. Doch der WFV stand und verteidigte sehr gut. Gefährlich wurde es höchstens bei Standardsituationen, die vom WFV jedoch immer entschärft werden konnten. So ging es mit einer verdienten Führung in die Halbzeitpause.

Nach der Pause machte Wendelstein sofort Druck und hatte durch einen Kopfball nach einem Freistoß eine gute Tormöglichkeit. Der Ball verfehlte aber knapp das Gehäuse. In der 39. Minute war es dann soweit. Ein Wendelsteiner Spieler konnte nahezu ungehindert über das ganze Feld sprinten und den Ball sehenswert auf einen Mitspieler durchstecken. Dieser schob den Ball unhaltbar für unseren Torwart ins kurze Eck. Somit stand es 1:1.

Es gab auf beiden Seiten noch die ein oder andere Möglichkeit mit leichten Vorteilen der Wendelsteiner. Ab der 51. Minute begannen dann die taktischen Wechsel durch unsere Trainer.

In der Schlussminute dann nochmals eine brenzlige Situation nach einem Freistoß der Wendelsteiner. Marcel klärte auf der Linie für den geschlagenen Luca.

Die Punkteteilung geht in Ordnung.

 

 

 

Leave a Reply

3 × eins =