JFG Grünsfelder Tal : Würzburger FV U15/3 0:1

Zum letzten Spiel der Hinrunde trat unsere U15/3 Mannschaft auswärts bei der JFG Grünsfelder Tal in
Urspringen an. Bei herbstlichen Temperaturen beherrschten unsere Jungs mit einer guten
läuferischen und kämpferischen Leistung die erste Halbzeit und hatten ihre erste Chance nach 9
Minuten: Bastis Fernschuss konnte der gegnerische Torwart nur nach vorn abwehren, aber den
Abpraller konnten weder Luca noch Semin verwerten, da sich beide nicht einig waren, wer zum Ball
gehen soll. Zwei Minuten später strich Louis ́ Schuss aus 12 Metern nur knapp übers Tor. Nach 16
Minuten dann die Führung für Blau: Bastis Schuss aus 11 Metern konnte der Grünsfelder Keeper nur
an die Latte abwehren. Von da fiel der Ball Luca genau vor die Füße und dieser hatte keine Mühe die
Kugel im Tor unterzubringen. Nach einer halben Stunde spielten sich Paul und Semin mit einem
Doppelpass schön durch die gegnerische Abwehr, Semins Abschluss ging leider knapp rechts am Tor
vorbei. So ging es mit 1:0 für Würzburg in die Halbzeitpause.
Bereits in der ersten Minute der zweiten Halbzeit zog Semin aus 25 Metern ab, doch sein Schuss
verfehlte das Tor nur um ein paar Zentimeter. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel gab es zwei
weitere sehr gute, fast identische Gelegenheiten, die knappe Führung auszubauen: Paul schickte
jeweils Peter mit schönen Steilpässen auf den Weg, doch dieser konnte das Spielgerät im 1 gegen 1
nicht im Tor unterbringen. Durch diese Vielzahl an nicht genutzten Chancen machten unsere Jungs
das Spiel noch einmal unnötig spannend. Denn nun versuchten die Grünsfelder mit langen Bällen auf
ihren besten Torschützen doch noch zum Ausgleich zu kommen und kamen immer wieder gefährlich
vors Tor der Blauen, waren aber im Abschluss zu harmlos. Das Spiel wurde mit fortschreitender
Spieldauer durch einige fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen und von außen hereingebrachte
Unruhe hektischer. So hatte die JFG kurz vor Schluss mit einem Freistoß aus 18 Metern noch die
Chance zum Ausgleich, doch zum Glück für unsere Jungs strich der Ball über das Tor.
Fazit: Verdienter Sieg für unsere U15/3, die den knappen Vorsprung früher hätte ausbauen müssen.
So wäre ihnen die Hektik der letzten Minuten erspart geblieben.

Leave a Reply

1 × 4 =