Herbe Niederlage gegen den Tabellenzweiten

Zum Rückrundenauftakt gastierte der Tabellenzweite DJK Vilzing in der Mainaustraße. In dem Spiel, das aufgrund des durchgeweichten Platzes auf dem Kunstrasen stattfinden musste, war jedoch unsere von Verletzungen gebeutelte Mannschaft chancenlos und verlor vielleicht etwas zu hoch mit 2:6.

Zu Beginn des Spiels begann der FV mit gutem Offensivspiel nach vorne, wurde aber in der 19. Minute durch das 0:1 eiskalt erwischt. Der überragende Stürmer der Vilzinger, Milicevic, stellte binnen 10 Minuten durch einen Elfmeter und einen Kopfball auf 0:3 und machte den lupenreinen Hattrick perfekt. Doch unser WFV steckte nicht auf und kam nach etwa einer halben Stunde durch einen von Tim Lorenz verwandelten Elfmeter zum 1:3. Doch kurz vor der Pause musste unser an diesem Tage etwas unglücklich agierender Keeper Christian Dietz erneut hinter sich greifen. Mit dem Spielstand von 1:4 ging es dann auch in die Pause. Alle Träume auf ein Comeback unserer Mannschaft wurden eine Minute nach Wiederbeginn direkt zerschlagen durch ein Traumtor der Vilzinger. Damit war das Spiel nun endgültig entschieden und auch der Treffer von Fabio Bozesan zum 2:5 änderte nichts an der Tatsache, dass gegen die Spitzenmannschaft Vilzing an diesem Tag nichts zu holen war. Vor allem die Effizienz unserer Truppe ließ zu wünschen übrig. Sinnbildlich dafür stand Pati Hofmann, der mehrmals aus aussichtsreicher Position verzog. Den Schlusspunkt in einer Partie, in der nie Spannung aufkam, setzte wiederum Vilzing, indem es nach einer schönen Kombination den Endstand zum 2:6 perfekt machte.

Leave a Reply

sechzehn + 1 =