Heimspielpremiere für die U9

Für unsere neu zusammengestellte U9 ging es am Freitag im ersten Heimspiel gegen die Spieler von der SC Lindleinsmühle.
Die Vorfreude war riesig, aber man merkte den Jungs die Nervosität und auch die noch fehlende Spielpraxis an. Die Gäste nutzen diese Anfangsunsicherheit gnadenlos aus und gingen in den ersten 5 Minuten bereits mit 2 Toren in Führung. Zwar erholten sich unsere jungen Blauen vom ersten Schock, konnten ihre Chancen aber noch nicht im Tor unterbringen.
Anders die Gäste, die Ihre Chancen eiskalt verwandelten und in der 10. und 15. Minute sogar zum zwischenzeitlichen 0-4 nachlegten.

Die jungen Blauen gaben nicht auf und so gelang vor der Pause das erlösende 1-4 und direkt im Anschluss der 2-4 Pausenstand.
Mit dem guten Gefühl der beiden Tore sollte doch noch was möglich sein.
Doch erneut waren es die Gäste, die direkt nach Wiederanpfiff mit einen Doppelschlag auf 2-6 erhöhten.
Wer gedacht hat, dass das der K.O. Schlag war, hatte sich getäuscht. Zur großen Freude aller Blauen kämpften sich unsere Jungs erneut ran und es gelangen in der Schlussphase tatsächlich die Treffer zum 3-6, 4-6 und sogar 5-6. Es wurde nochmal spannend, leider reichte die Zeit nicht mehr zum Ausgleich.

 

Die Tore erzielten David 4x und Fernando.

Weiter geht’s für die U9 schon direkt am Sonntag in Schweinfurt und dann am Freitag zu Gast bei der DJK.

 

Leave a Reply

achtzehn − 4 =