FC Würzburger Kickers : Würzburger FV U15/1

In der englischen Woche am 15.05.2019 war der WFV zu Gast bei den Würzburger Kickers auf dem Gelände der Sieboldshöhe.

Von Beginn an baute der WFV Druck auf, so dass das gefährliche Aufbauspiel der Kickers unterbunden werden konnte und diese verhältnismäßig oft den Ball verloren. So ergaben sich Möglichkeiten des WFV welche kläglich vergeben wurden.

In der 18. Minute dann mal ein Angriff der Kickers von links. Der Stürmer spielte drei WFV Spieler aus als wären sie Übungsstangen und konnte mit dem Schuss auch den Schlussmann überwinden. Damit stand es 1:0 für die Kickers.

In der 31. Minute war sie dann plötzlich da, die Riesenchance des WFV. Jakob erkämpfte sich auf der linken Seite den Ball, flankte wunderschön in die Mitte auf Simon, der alleine ca. 10 Meter vor dem Tor stand und dieser schoss tatsächlich rechts am Tor vorbei.

Nach der Pause drehten die Kickers dann auf und zeigten weshalb sie in der Tabelle ganz oben stehen. Die Pässe kamen an, die WFV Spieler liefen meistens hinterher, doch die guten Torchancen konnten nicht umgewandelt werden.

In der 46. Minute dann ein Freistoß der Kickers aus ca. 20 Meter Entfernung. Dieser wurde mit Wucht an den Pfosten gehämmert.

In der 54. Minute ein Eckball der Kickers von links. Dieser konnte nicht wirklich geklärt werden und plötzlich zappelte der Ball im Tor. Das 2:0 war natürlich die Entscheidung.

Doch der WFV gab nicht auf. Auf einmal waren sie wieder da und drängten die Kickers mit letzter Kraft in die Defensive. Ein paar Möglichkeiten gab es zwar noch, aber es blieb letztendlich beim 2:0 für die Kickers.

Leave a Reply

drei × drei =