FC 05 Schweinfurt : Würzburger FV U13/1 9:1

Am Samstag, 05.10.19, reiste die U13/1 zum Tabellenführer nach Schweinfurt. An diesem 4. Spieltag traf somit der Tabellendritte auf den führenden der laufenden BOL Saison, was ein absolutes Spitzenspiel versprach.

Von Beginn an zeigte die Heimmannschaft wer Herr im Hause ist und begann extrem druckvoll die Partie. Durch diese Spielweise erarbeiteten sich die Schweinfurter einen perfekten Start und in der 5. Minute stand es schon 1:0 für den Gastgeber. Der U13 gelang aber in der 9. Spielminute der schnelle Ausgleichstreffer. Dennis Hochweiß konnte einen langen Ball zum zwischenzeitlichen 1:1 verwerten. Der FC 05 spielte aber unbeirrt druckvoll weiter und zwang die Gäste aus Würzburg immer wieder zu Fehlern. Ein richtiges Mittel dagegenzuhalten fanden die jungen Blauen nicht und so stand es zur Halbzeit leider 4:1.

Die zweite Hälfte ähnelte der Ersten. Schweinfurt machte das Spiel und die Würzburger konnten an ihre gute Form in den ersten drei Saisonspielen nicht anknüpfen. Ohne Selbstbewusstsein schaffte es die U13  nicht sich zu wehren. Durch diese sich breitmachende Resignation hatten die Schweinfurter leichtes Spiel und so stand es am Ende 9:1 für den Gastgeber.

Insgesamt ein gebrauchter Tag für die jungen Blauen, die ihre Lehren aus diesem Spiel ziehen und gestärkt in die nächsten Spiele gehen werden.

Leave a Reply

neun − zwei =