2 ter WFV Supercup der U13-JUNIOREN

  1. Platz beim eigenen Turnier!

Am Sonntag stand zum zweiten Mal das Turnier um den WFV SUPERCUP auf dem Programm. Neun der besten Mannschaften aus dem überregionalen Umfeld standen sich auf Großfeld im 11 gegen 11 gegenüber. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden.

Im ersten Spiel trafen wir auf den Baiersdorfer SV. Nach ausgeglichenem Spiel mit mehr Anteilen für die Gäste endete dies dann 0:0.

Auch gegen den SC Feucht gab es ein 0:0, wobei wir hier viel besser und giftiger agierten. Dennoch machten wir die Torchancen nicht und mussten uns mit dem zweiten Remis begnügen.

Im dritten Spiel gegen Eintracht Bamberg platzte dann der Knoten. Nach dem frühen Tor durch Ismael Sterz machte Luca Werner dann den Deckel drauf und wir gewannen mit 2:0 unser erstes Spiel.

Auch gegen die SpVgg Bayern Hof konnte mit 2:1 gewonnen werden.

Nach einer längeren Pause ging es dann gegen den FSV Hollenbach. Nach einem frühen 0:1 kämpften sich unsere Jungs mehr und mehr zurück und erzielten durch Justus noch den späten, aber verdienten 1:1 Ausgleich.

In den verbleibenden beiden Spielen standen gegen den FC Coburg sowie dem FSV Vorsingen knappe 0:1 Niederlagen trotz guter Leistungen, weshalb am Ende der fünfte Platz stand.

Platzierungen beim 2. WFV-SUPERCUP:

1.Baiersdorfer SV

2.SC Feucht

3.FC Coburg

4.Würzburger FV

5.FSV Hollenbach

6.FSV Bissingen 08

7.Eintracht Bamberg

8.SPVGG Bayern Hof

9.Jugendfussballschule Köln (Nicht angereist)

 

Leave a Reply

3 − 3 =