2. Heimspiel, 2. Heimsieg der U13/4

Bei traumhaftem Oktoberwetter trafen unsere Nachwuchskicker am 4. Spieltag auf die U13 der SG Margetshöchheim. Verbunden mit dem festen Willen den nächsten Dreier an der Mainaustraße einzufahren, ging man an diesem Tag motiviert und konzentriert zu Werke. Trotz des im Durchschnitt 2 Jahre älteren und 1-2 Köpfe größeren Gegners wurde vom Anpfiff weg das Heft des Handelns übernommen. Mit viel Spielfreude, einem guten Passspiel kombiniert mit einem klugen Laufverhalten, gelang uns dann auch durch Johannes der Führungstreffer. Mit dem Gefühl der spielerischen Überlegenheit schlichen sich im Team leider Unachtsamkeiten ein, welche noch vor der Halbzeit zum Ausgleichstreffer der Gäste führten. Unmittelbar nach Wiederanpfiff erzielte Jakob nach einer tollen Einzelleistung und einem sehenswerten Torschuss das völlig verdiente 2:1. Im Anschluss hieran erspielten wir uns mehrere hochkarätige Torchancen, welche jedoch allesamt leider nicht zum erlösenden 3:1 genutzt wurden. So blieb die (An) Spannung für Mannschaft, Trainer und Zuschauer bis zum Abpfiff ganz oben erhalten.

Nach den üblichen, anfänglichen Widrigkeiten sind wir nunmehr auf dem Kompaktfeld angekommen. Das neu zusammengestellte Team ist weiter zusammen gewachsen. Die zurückliegenden Trainingseinheiten in den letzten Wochen tragen mehr und mehr Früchte. Wir sind auf Kurs!

Leave a Reply

zehn − sieben =