1.FC Schweinfurt 05 : Würzburger FV U15/2 2:1

Die U15/2 des WFV hatte es am vergangenen Wochenende mit dem gleichen Jahrgang der „Schüdel“ zu tun. Gut vorbereitet wollte man in Schweinfurt etwas mitnehmen. Allerdings konnte die Mannschaft zumindest in der 1. Halbzeit nicht an die guten Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen. Vor allem devensiv ließ die Konzentration und die Vorgaben, seitens der Trainer, zu wünschen übrig. Somit ging man verdient mit 2:0 in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel wurde es besser, und man besann sich auf die kämpferischen Tugenden und kam verdient zum Anschlußtreffer durch David Branadao-Becker. Doch immer wieder setzten die Schweinfurter Nadelstiche und die Defensive musste ein ums andere Mal klären. In der Offensive spielten wir unsere Chancen nicht durch und somit verlor die Mannschaft dieses Spiel. So gilt es jetzt, im nächsten Heimspiel gegen Kickers Bachgau die nötigen 3 Punkte einzufahren.

Leave a Reply

sechzehn − 6 =